Gemeinde Rudersberg

Seitenbereiche

h2>Weitere Informationen

Herzlich
Willkommen

Volltextsuche

Seiteninhalt

Allgemeine Informationen zum Coronavirus

Verlässliche Antworten und allgemeine Informationen zum Thema Corona gibt es auf der sehr übersichtlichen Seite Zusammen gegen Corona des Bundesgesundheitsministeriums - in mehreren Sprachen.

Weitere sehr nützliche Informationen finden Sie auf den Seiten des Landratsamt Rems-Murr-Kreis.

Handlungsempfehlungen des Landratsamt Rems-Murr-Kreis finden Sie im Merkblatt "Corona im Alltag" zusammengefasst.

Fragen und Antworten zum Coronavirus finden Sie auf der Seite des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg

Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen der Landesregierung

Die aktuelle Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen der Landesregierung finden Sie hier.

Diese Rechtsverordnung ist gültig bis 01.06.2020.

 

Die aktuelle Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen der Landesregierung gültig ab 02.06.2020 finden Sie hier.

Auslegungshinweise zur Corona-Verordnung

Die aktuelle Aufstellung finden Sie auf der Seite des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg

Fragen und Antworten zur Maskenpflicht

Fragen und Antworten zur Maskenpflich finden Sie auf der Seite des Staatsministeriums Baden-Württemberg

Richtlinien für die Öffnung des Einzelhandels

Die Richtlinien zur Öffnung des Einzelhandels finden Sie auf der Seite des Wirtschaftsministeriums Baden-Würrtemberg

Hier finden Sie die Richtlinien zur Öffnung des Einzelhandels aufgrund der Coronaverordnung.

Hier finden Sie die aktualisierte Richtlinie des Wirtschaftsministeriums und des Sozialministeriums

CoronaVerordnung Einreise-Quarantäne

lesen Sie hier die konsolidierte Fassung der CoronaVerordnung Einreise-Quarantäne

in der Fassung vom 16.05.2020

 

CoronaVerordnung Einzelhandel

lesen Sie hier die CoronaVerordnung Einzelhandel

CoronaVerordnung Friseurbetriebe

lesen Sie hier die CoronaVerordnung Friseurbetriebe

CoronaVerordnung Gaststätten

lesen Sie hier die CoronaVerordnung Gaststätten

CoronaVerordnung Kosmetik und med. Fußpflege

lesen Sie hier die CoronaVerordnung Fußpflege

 

Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen bei Gottesdiensten und Bestattungen

auf der Seite des Kultusministeriums Baden-Württemberg finden Sie die Verordnung über infektionsschützende maßnahmen bei Gottesdiensten und Bestattungen sowie Erläuterungen dazu

CoronaVerordnung Spitzensport

lesen Sie hier die CoronaVerordnung Spitzensport

lesen Sie hier die zweite Verordnung Änderung der CoronaVerordnung Spitzensport

CoronaVerordnung Sportstätten

lesen Sie hier die CoronaVerordnung Sportstätten

Diese Verordnung tritt am 02. Juni 2020 in Kraft.

CoronaVerordnung Vergnügungsstätten

lesen Sie hier die CoronaVerordnung Vergnügungsstätten

Allgemeinverfügung für Quarantäneanordnungen des Landkreises

Landkreis und Kommunen haben sich auf eine schnelle und einheitliche Regelung für Quarantäneanordnungen verständigt

Die Allgemeinverfügung ersetzt Einzelanordnungen der Städte und Gemeinden gegenüber positiv aus Sars-Cov-2 getesteten Personen und deren engen Kontaktpersonen. Das ermöglicht es den Städten und Gemeinden, noch mehr Energie in die Ermittlung von engen Kontaktpersonen zu investieren und damit einer weiteren Ausbreitung möglichst wirksam entgegentreten zu können.

Die Allgemeinverfügung tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft. Die wesentlichen Inhalte der Allgemeinverfügung zusammengefasst:
 

  • Positiv getestete Personen und deren enge Kontaktpersonen müssen eine 14-tägige Quarantäne einhalten.
  • Enge Kontaktperson ist man, wenn ein hohes Risiko besteht, dass man sich angesteckt hat. Enger Kontakt bedeutet, dass man mindestens 15 Minuten mit dem Erkrankten gesprochen hat bzw. angehustet oder angeniest worden ist, während dieser ansteckend ist. Getestet werden müssen diese Personen nur, wenn Symptome auftreten oder es sich um medizinisches oder pflegerisches Personal handelt.
  • Städte und Gemeinden ermitteln bei infizierten Personen alle engen Kontakte ab einem Zeitpunkt 48 Stunden vor Beginn der grippalen Symptome und informieren diese.
  • Wer keinen engen Kontakt zu einem bestätigten Fall hatte, muss nicht in Quarantäne.
  • Die 14-tägige Quarantäne beginnt bei positiv getesteten Personen mit dem Datum des Abstrichs, bei engen Kontaktpersonen ab dem Tag des letzten Kontakts mit der infizierten Person. Bei positiv getesteten Personen darf die Quarantäne grundsätzlich 14 Tage nach dem Abstrich auf Corona beendet werden, wenn die Person bezogen auf die akute COVID-19-Erkrankung seit mindestens 48 Stunden ohne Symptome ist. Die Einbeziehung des Hausarztes wird hierbei empfohlen. Bei engen Kontaktpersonen endet die Quarantäne nach 14 Tagen, wenn keine grippalen Symptome aufgetreten sind. Sollten Symptome auftreten, ist der Hausarzt telefonisch zu kontaktieren.Bei medizinischen Fragen wenden sich Betroffene an ihren Hausarzt. Sollte dieser nicht erreichbar sein, an die Corona-Hotline unter 07151 501-3000.


Die vollständige Allgemeinverfügung finden Sie hier.
 

Nähanleitungen für Mund-Nase-Schutzmasken (Alltagsmasken)

Anleitung 1 (von RIANI)

hier finden Sie das Schnittmuster von RIANI als PDF

hier sehen Sie die Nähanleitung als Tutorial (YouTube)

Anleitung 2 (des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Rems-Murr)

hier finden Sie die Nähanleitung für die Alltagsmaske des DRK

hier finden Sie die Nähanleitung als mp4.datei 

Schriftgröße
Inhalt | Impressum | Hilfe | Datenschutz