Gemeinde Rudersberg

Seitenbereiche

h2>Weitere Informationen

Weitere Kontakte

Bauhof
Steffen Bauer, Bauhofleiter
Fon: 07183 302120
Fax: 07183 302121

Kläranlage Michelau
Falk Gräsing, Klärwärter
Fon: 07183 3171

Wasserwerk
Sven Kurz, Wassermeister
Mobil: 0172 7291014

Ortsamt Schlechtbach

Marleen Steinmann
Fon: 07183 932764
Fax: 07183 932774

Ortsamt Steinenberg

Irmgard Nagel, Ortsvorsteherin
Fon: 07183 932943
Ulrike Bell
Fon: 07183 6128
Fax: 07183 932944

Ortsamt Asperglen
Ossi Schindler, Ortsvorsteherin
Privat Fon: 07183 4279904
Dienstl. Fon: 07183 302343
Ulrike Bell
Fon: 07183 302343

Notariat

Im Rathaus
Zimmer 226

Sprechzeiten:
Dienstag und Donnerstag nach Vereinbarung
Terminvereinbarung unter Fon: 07182 93601-20

Information

Die Texte werden über eine Schnittstelle der cm city media GmbH vom Landesportal Service BW übernommen und eingelesen. Die Daten werden regelmäßig aktualisiert.

Herzlich
Willkommen

Volltextsuche

Seiteninhalt

Tätigkeit als Tagespflegeperson - Erlaubnis zur Kindertagespflege beantragen

Sie benötigen eine Erlaubnis zur Kindertagespflege, wenn Sie ein Kind oder mehrere Kinder

  • länger als drei Monate gegen Entgelt,
  • außerhalb der Wohnung der Kinder,
  • während eines Teils des Tages und
  • mehr als 15 Stunden wöchentlich betreuen möchten.

Generelle Zuständigkeit:

das Jugendamt

Jugendamt ist,

  • wenn Sie in einem Stadtkreis wohnen: die Stadtverwaltung
  • wenn Sie in einem Landkreis wohnen: das Landratsamt

Hinweis: Die Städte Konstanz und Villingen-Schwenningen nehmen die Aufgaben als örtlicher Träger der Jugendhilfe selbst wahr.

Voraussetzungen:

  • Sie sind für die Kindertagespflege geeignet. Sie zeichnen sich aus durch Ihre
    • Persönlichkeit,
    • Sachkompetenz und
    • Kooperationsbereitschaft mit Erziehungsberechtigten und anderen Tagespflegepersonen.
  • Sie haben an einer Qualifizierungsmaßnahme über 160 Unterrichtseinheiten auf der Grundlage des landeseinheitlichen Qualifizierungskonzepts für Tagespflegepersonen teilgenommen. Wenn Sie einschlägige Aus- und Vorbildungen nachweisen können, ist ein verkürztes Qualifizierungsprogramm vorgesehen.
  • Sie verfügen über kindgerechte Räume zur Betreuung von Kindern.

Unterlagen:

  • Gesundheitszeugnis
  • Führungszeugnis
  • Kurzlebenslauf
  • Ausbildungsnachweise
  • Nachweis zum Kurs "Erste Hilfe bei Säuglingen und Kleinkindern"
  • Nachweis über Qualifizierungsmaßnahmen

Klären Sie mit dem Jugendamt, welche weiteren Unterlagen Sie vorlegen müssen.

Ablauf:

Die Erlaubnis zur Kindertagespflege können Sie formlos beim Jugendamt beantragen. Es prüft, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen.

Sie erhalten Termine für

  • ein Erstgespräch,
  • einen Hausbesuch und
  • ein weiteres Informationsgespräch.

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, erhalten Sie die Erlaubnis zur Kindertagespflege. Das Jugendamt nimmt Sie in das Verzeichnis der Tagespflegepersonen auf.

Kosten:

keine

Rechtsgrundlage:

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Landratsamt Rems-Murr-Kreis Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
71332 Waiblingen
Telefon: 07151/501-0
Fax: 07151/501-1525
info(@)rems-murr-kreis.de

Sprechzeiten:

Allgemeine Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag:
13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Kultusministerium hat dessen ausführliche Fassung am 25.06.2019 freigegeben.

Schriftgröße
Inhalt | Impressum | Hilfe | Datenschutz